EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Verstappen sorgt im Regen von Monaco für Sonnenschein

Verstappen ist mal wieder vorne dran.
Verstappen ist mal wieder vorne dran. Copyright Luca Bruno/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Luca Bruno/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Frank Weinert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Wer will Max Verstappen noch stoppen? Der Red-Bull-Pilot gewann den Großen Preis von Monaco souverän.

WERBUNG

Monaco im Regen – Sonnenschein für Formel-1-Pilot Max Verstappen: Der startete im Fürstentum von Platz Eins – und genau da endete sein Rennen auf dem berühmten Stadtkurs.

Der Red-Bull-Pilot überquerte die Ziellinie beim Großen Preis von Monaco 28 Sekunden vor dem Aston-Martin-Piloten Fernando Alonso, der seinen fünften Podiumsplatz in den letzten sechs Rennen holte. Der Franzose Esteban Ocon sicherte sich überraschend den dritten Platz.

Verstappens Erfolg beschert ihm den vierten Saisonsieg und den 39. insgesamt für das Team. Er baute seinen Vorsprung in der Meisterschaft am Sonntag auf 39 Punkte gegenüber seinem Teamkollegen Sergio Perez aus.

Red Bull hat bisher alle Rennen gewonnen und führt die Herstellerwertung – wenig überraschend – mit 249 Punkten an.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Verstappen unschlagbar: Niederländer gewinnt Formel-1-Auftakt

Max Verstappen ist erneut Formel-1-Weltmeister

Mehr Zeit für Kinder: Sebastian Vettel (35) kehrt Formel 1 den Rücken