EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Achterbahn abgestürzt: 1 Tote und 9 Verletzte im Freizeitpark in Schweden

Unglück im Freizeitpark Gröna Lund in Stockholm in Schweden
Unglück im Freizeitpark Gröna Lund in Stockholm in Schweden Copyright Claudio Bresciani/Claudio Bresciani/TT
Copyright Claudio Bresciani/Claudio Bresciani/TT
Von Euronews mit AFP, AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Freizeitpark GrönaLund bei Stockholm in Schweden ist der Waggon einer Achterbahn entgleist.

WERBUNG

Der Freizeitpark Gröna Lund feiert in diesem Jahr sein 140-jähriges Bestehen - doch die Feiern an diesem Midsommer-Wochenende werden von einem tödlichen Unglück überschattet.

Der Wagen einer Achterbahn der "Jetline" ist auch großer Höhe abgestürzt. In dem Wagen der Durch den Unfall ist eine Person gestorben, neun weitere - darunter auch Kinder - mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Achterbahn mit bis zu 90 km/h unterwegs

Die Achterbahn "Jetline" wurde 1988 eingeweiht, die Wagen sind mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h unterwegs.

Um die Arbeit der Rettungskräfte zu erleichtern, wurde der gesamte Freizeitpark evakuiert. Das Unglück ereignete sich am Sonntagvormittag, wie die schwedische Polizei mitteilte.

Auf den sozialen Medien des Freizeitparks wurde bis Sonntagabend nicht über das tödliche Unglück kommuniziert.

Annika Troselius, eine Sprecherin des Freizeitparks Gröna Lund, sprach im schwedischen Fernsehen von einem "unglaublich tragischen und schockierenden Ereignis."

"Wenn der schönste Tag zum Albtraum wird"

Auch Schwedens Kulturministerin Parisa Liljestrand zeigte sich geschockt: "Ich habe den Park vor kurzem mit meiner Familie besucht und kann mir nicht einmal vorstellen, wie man sich fühlen muss, wenn der schönste Tag plötzlich zum Albtraum wird".

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Feuer im Europa-Park: Dramatische Videos zeigen meterhohe Rauchwolken

Achterbahn-Unglück im Legoland mit vielen Verletzten

"Wollen das kein zweites Mal durchmachen": Menschen stecken stundenlang in Achterbahn fest