EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

In Kurve überschlagen: Mehr als 20 Tote bei Busunfall in Marokko

Busunfall in Marokko
Busunfall in Marokko Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Marokko ist es zu einem Unfall mit einem Kleinbus gekommen. Die Insassen waren auf dem Weg zu einem Wochenmarkt. Mindestens 24 Menschen kamen bei dem Unglück ums Leben.

WERBUNG

In Marokko sind bei einem Busunfall mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen.

Nach Berichten der staatlichen Nachrichtenagentur MAP hatte sich der Kleinbus im Zentrum des Landes östlich von Marrakesch, in der zentralen Provinz Azilal, in einer Kurve überschlagen. Die Passagiere waren demnach auf dem Weg zu einem Wochenmarkt.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Laut Behördenangaben wurden erste Ermittlungen eingeleitet.

In Marokko kommt es häufig zu Verkehrsunfällen. Vergangenes Jahr starben dabei landesweit nach offiziellen Zahlen rund 3200 Menschen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kanada: 15 Tote bei schwerem Verkehrsunfall in Manitoba

Auf dem Weg nach Medjugorje: 12 polnische Pilger sterben bei Busunfall

Fünf Tote bei Busunfall in Russland