EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

China - Yuan unter Druck

China - Yuan unter Druck
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Exporte sinken, Kapital wandert ab, der Yuan fällt

WERBUNG

Der Yuan setzte seine Verluste gegen den US Dollar fort, die chinesische Währung hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren im Trend knapp 11% zum Dollar verloren und ist auf den tiefsten Stand seit gut acht Jahren gefallen. Die Einfuhren gingen um 1,4 Prozent zurück, auch die Exporte schrumpfen seit sieben Monaten – minus 7,3 Prozent im Oktober. Der schwache chinesische Außenhandel hat die Kapitalflucht aus dem Reich der Mitte verstärkt und Chinas Währung weiter unter Druck gesetzt, Chinas Devisenreserven sind im Oktober um knapp 46 Milliarden auf 3,12 Billionen Dollar gesunken.

Chinese buy Bitcoins as Yuan falls. 47 million Bitcoins traded last week, highest amount ever since records began. pic.twitter.com/24bkRRaYQL

— BitcoinGlobalCapital (@BitcoinGlobalC) 6. November 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Singles' Day: Onlinehändler Alibaba mit Rekordumsatz

China will lahmende Wirtschaft wieder flottmachen

Das letzte private Grundstück am "Tor zur Arktis" wird zum Verkauf angeboten