EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

4. Quartal in Folge: Apple meldet Umsatz-Einbußen

Apple-Store
Apple-Store Copyright Gene J. Puskar/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Gene J. Puskar/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dennoch sei der Gewinn zuletzt gestiegen, so die Konzernleitung. Besonders viele Iphones seien in Indien verkauft worden.

WERBUNG

Der Umsatz des US-Technologieunternehmens Apple ist das vierte Quartal in Folge gesunken. Das geht aus dem neuesten Vierteljahresbericht des Konzerns hervor. Demnach habe sich der Umsatz zuletzt um ein Prozent, auf 89,5 Milliarden US-Dollar verringert.

Laut Bericht ist der Absatz von Mac-Computern nach der Coronapandemie hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Bei den Iphone-Produkten aber habe das Unternehmen Rekordumsätze erzielt und somit die Erwartungen übertroffen, so der Vorstandsvorsitzende Tim Cook. Dies gelte auch für den Bereich Dienstleistungen.

Besonders viele Iphones seien in Indien verkauft worden.

Trotz des Umsatzrückgangs habe sich der Gewinn insgesamt erhöht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Definitiv "nicht billig": Die neue Daten-Brille von Apple soll 3.500 Dollar kosten

Apple Music: Neues Ed-Sheeran-Album "-"

Wahlschock in Frankreich: Euro rutscht nach Sieg der Linken ab