Filmfestspiele von Cannes: Auftakthorror

Filmfestspiele von Cannes: Auftakthorror
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Veranstaltung eröffnet in diesem Jahr mit einer Horrorkomödie von Jim Jarmusch.

WERBUNG

Eine Horrorkomödie eröffnet in diesem Jahr die Filmfestspiele im südfranzösischen Cannes. „The Dead Don't Die“, zu deutsch „Die Toten sterben nicht“, von US-Regisseur Jim Jarmusch wird auch am Wettbewerb um den Hauptpreis der Veranstaltung, Die Goldene Palme, teilnehmen.

Zu den Mitwirkenden des Eröffnungsstreifens gehören Iggy Pop, Bill Murray und Tilda Swinton. Jarmusch lässt in dem Film Tote auferstehen, die auf die Lebenden losgehen. Merkwürdige Dinge geschehen. Und das alles mit einem Augenzwinkern.

Der Macher des Werkes hat bereits eine Goldene Palme im Schrank: 1993 gewann Jarmusch in Cannes in der Kategorie Kurzfilm. Die diesjährigen Filmfestspiele an der Mittelmeerküste beginnen am 14. Mai.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Cannes: Wer trägt die Goldene Palme heim?

Alejandro González Iñárritu wird 2019 Jury-Präsident beim Filmfestival von Cannes

Goldene Palme geht nach Japan