Eilmeldung

Eilmeldung

Alejandro González Iñárritu wird 2019 Jury-Präsident beim Filmfestival von Cannes

Alejandro González Iñárritu wird 2019 Jury-Präsident beim Filmfestival von Cannes
Schriftgrösse Aa Aa

Der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu wird als Präsident der Jury die 72. Internationalen Filmfestspiele von Cannes leiten. "Er sei außer sich vor Freude" als Jury-Präsident an die Côte d'Azur zu dürfen, zitiert das Festival den Regisseur. Er übernimmt den Vorsitz von Cate Blanchett, die 2018 das Festival geleitet hatte.

Weltweite Anerkennung erlangte der 55-Jährige mit seinen sechs Spielfilmen, von denen mehrere ausgezeichnet wurden. Für seine Filme "Birdman" und "The Revenant" erhielt er jeweils einen Oscar als bester Regisseur.

Den 55-Jährigen verbindet eine lange Geschichte mit dem Filmfestival. So feierte im Jahr 2000 sein Debütfilm "Amores Perros" dort Premiere, auch das Drama "Babel" aus dem Jahr 2006 wurde in Cannes uraufgeführt und mit dem Regiepreis ausgezeichnet.

Die Festspiele in Cannes finden in diesem Jahr vom 14. bis zum 25. Mai statt.