Neuer Film von Johnny Depp in Venedig

Neuer Film von Johnny Depp in Venedig
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An der Seite von Mark Rylance spielt Depp einen kühlen und grausamen Oberst, der einen angeblich bevorstehenden Angriff der sogenannten Barbaren untersuchen soll.

WERBUNG

Hollywood-Star Johnny Depp ist zurück auf dem roten Teppich in Venedig. Sein neuer Film "Warten auf die Barbaren" ist die letzte Vorführung, bevor am Samtagabend der Goldene Löwe verliehen wird.

An der Seite von Mark Rylance spielt Depp einen kühlen und grausamen Oberst, der einen angeblich bevorstehenden Angriff der sogenannten Barbaren untersuchen soll. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch des südafrikanischen Autors und Literatur-Nobelpreisträgers John Maxwell Coetzee aus dem Jahr 1980. Der Film dreht sich um die Frage nach Würde und Verantwortung unter der Herrschaft eines brutalen Regimes.

"Moffie" zeigt die Homophobie im südafrikanischen Militär

Außerdem bei den Filmfestspielen in Venedig zu sehen ist der neue Film von Oliver Hermanus. "Moffie" - ein abwertende südafrikanische Bezeichnung für Schwule, erzählt die Geschichte von Homosexuellen in der südafrikanischen Armee in Zeiten der Apartheid.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Burtynsky-Ausstellung in Saatchi Gallery lenkt Blick auf die Auswirkungen der Menschen auf die Erde

La Tête froide: Dieser Thriller beseitigt Klischees über Migration

Woche der Kreativwirtschaft: Mit Handys gedrehte Filme und Hackathons stehen in Baku im Mittelpunkt