Hologrammshow in London will Elvis Presley wieder aufleben lassen

Elvis Presley (1935-1977) wäre nächste Woche 89 Jahre alt geworden.
Elvis Presley (1935-1977) wäre nächste Woche 89 Jahre alt geworden. Copyright John O'Hara/San Francisco Chronicle
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eine neue Show in London will den Rock-Star wieder aufleben lassen. Fast 50 Jahre nach seinem Tod soll Elvis wieder auf der Bühne stehen, als Hologramm.

WERBUNG

Elvis Presley (1935-1977) wäre nächste Woche 89 Jahre alt geworden. Eine neue Show in London will den Rock-Star wieder aufleben lassen. Fast 50 Jahre nach seinem Tod soll Elvis wieder auf der Bühne stehen, als Hologramm.

Für die Hologramm-Show sollen Tausende private Fotos und Videoaufnahmen genutzt werden. Damit ist der "King of Rock 'n' Roll" nicht allein, auch die schwedische Popband ABBA tritt in London bereits virtuell auf. Für die Konzertshow "Abba Voyage" wurden Avatare der Musikerinnen und Musiker geschaffen. Auch die US-Rockgruppe Kiss hat schon Avatare von sich vorgestellt.

"Elvis Evolution" soll im November 2024 Premiere in London feiern. Shows  sind auch in Las Vegas, Tokio und Berlin geplant.

Das Unternehmen Authentic Brands Group, dem Elvis Presley Enterprises gehört, versprach Fans einen neuen Weg, Presleys Lebenswerk zu erleben. Der US-Amerikaner hatte Hits wie "Jailhouse Rock", "In The Ghetto" und "Love Me Tender".

In den Kinos läuft derzeit "Priscilla" von Sofia Coppola. Die Regisseurin setzt sich darin mit Elvis und dessen Ex-Frau Priscilla und der schwierigen Beziehung der beiden auseinander.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Antisemitismus-Vorwürfe, Hacks und Strafanzeigen: Um was geht es bei der Berlinale-Kontroverse ?

Jobangebot: Victoria and Albert Museum sucht Taylor-Swift-Superfan

Berlinale 2024 endet mit Antisemitismus-Eklat