Finalisten der Sony World Photography Awards bekannt gegeben
Finalisten der Sony World Photography Awards bekannt gegeben Copyright Credit: Sony World Photography Awards/Canva

Die besten Bilder der Sony World Photography Awards 2024

Von Theo Farrant
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button

Für die Sony World Photography Awards 2024 wurden über 395.000 Bilder aus mehr als 220 Ländern eingereicht - so viele wie noch nie bei einem Fotowettbewerb.

WERBUNG

Die Finalisten für die diesjährigen prestigeträchtigen Sony World Photography Awards 2024 sind bekannt gegeben worden.

Insgesamt wurden 30 Teilnehmer in 10 Kategorien des Wettbewerbs ausgewählt. Die Werke reichen von Porträts und Sport bis hin zu Landschaft und Umwelt.

Wer den begehrten Titel "Photographer of the Year 2024" bekommt, wird am 18. April bekannt gegeben. Den oder die Gewinner*in erwartet ein Preisgeld von 25.000 US-Dollar.

Die Werke der in die engere Wahl gekommenen Teilnehmer werden vom 19. April bis zum 6. Mai im Londoner Somerset House ausgestellt.

Die Jury war fasziniert von den leidenschaftlichen Fotografien, die sowohl die Freuden als auch die Herausforderungen der menschlichen Existenz auf unserem Planeten festhalten. 

"Wir waren begeistert von der Vielfalt, der Qualität und dem kreativen Spektrum der gezeigten Fotos", sagt Monica Allende, die Vorsitzende der Jury.

Hier ist eine Auswahl unserer Lieblingsbeiträge aus dem Wettbewerb:

"Das erste Auto" von Adali Schell (PORTRAIT)

Das erste Auto von Adali Schell
Das erste Auto von Adali SchellCredit: Adali Schell
Das erste Auto von Adali Schell
Das erste Auto von Adali SchellCredit: Adali Schell
Im Jahr 2022 wurde ich von der New York Times beauftragt, meine Freunde in ihren ersten Autos zu fotografieren. Nachdem ich meine letzten Teenagerjahre aufgrund der Pandemie in Isolation verbracht hatte, bot mir das Auto einen Raum, um wieder mit meiner Gemeinschaft und mit L.A. in Kontakt zu kommen.
Adali Schell

"Null Hunger" von Maurizio Di Pietro (UMWELT)

Null Hunger von Maurizio Di Pietro
Null Hunger von Maurizio Di PietroCredit: Maurizio Di Pietro
Null Hunger von Maurizio Di Pietro
Null Hunger von Maurizio Di PietroCredit: Maurizio Di Pietro
Insekten sind reich an Proteinen und äußerst nachhaltig, mit minimalen Umweltauswirkungen in Bezug auf Treibhausgasemissionen und Wasser- und Bodenverbrauch. Daher untersuchen Forscher die nachhaltigsten und kosteneffizientesten Möglichkeiten zur Förderung der Verwendung von Insekten als Nahrungsquelle für Mensch und Tier.
Maurizio Di Pietro

"König ohne Thron: Gewildert oder enthornt" von Haider Khan (TIERWELT UND NATUR)

König ohne Thron: Gewildert oder enthornt von Haider Khan
König ohne Thron: Gewildert oder enthornt von Haider KhanCredit: Haider Khan
König ohne Thron: Gewildert oder enthornt von Haider Khan
König ohne Thron: Gewildert oder enthornt von Haider KhanCredit: Haider Khan
Mit dieser Serie möchte ich die schmerzliche Geschichte zweier Nashörner erzählen, von denen eines in München, Deutschland, und das andere in Kalkutta, Indien, lebt. Obwohl sie Tausende von Kilometern voneinander getrennt sind, haben diese wunderschönen Tiere eine gemeinsame Vergangenheit: Beiden wurde ihr Stolz, das Horn, abgenommen, was den Schaden symbolisiert, den der Mensch der Tierwelt zufügen kann.
Haider Khan

"Surfen in Dakar" von Tommaso Pardini (SPORT)

Surfen in Dakar von Tommaso Pardini
Surfen in Dakar von Tommaso PardiniCredit: Tommaso Pardini
Surfen in Dakar von Tommaso Pardini
Surfen in Dakar von Tommaso PardiniCredit: Tommaso Pardini
Die senegalesische Surfszene wächst schnell, und ich war vor Ort, um das Leben von Ismaila Samb zu dokumentieren, einem jungen, vielversprechenden Surfer, der Profi werden will. Die Surfer hier haben nicht die beste Ausrüstung, aber obwohl sie mit alten Surfbrettern und Neoprenanzügen surfen, steht ihre Leidenschaft über allem.
Tommaso Pardini

"Teheran Campus Town" von Yaser Mohamad Khani (ARCHITEKTUR & DESIGN)

Tehran Campus Town von Yaser Mohamad Khani
Tehran Campus Town von Yaser Mohamad KhaniCredit: Yaser Mohamad Khani
Tehran Campus Town von Yaser Mohamad Khani
Tehran Campus Town von Yaser Mohamad KhaniCredit: Yaser Mohamad Khani
In den letzten Jahren sind die Städte in der Nähe von Teheran aufgrund des Bevölkerungswachstums und des Mangels an ausreichendem Wohnraum überfüllt, so dass die Menschen hierher abwandern müssen.
Yaser Mohamad Khani

"Vergoldete Lilien: Porträts von Schnittblumen" von Tine Poppe (KREATIV)

Vergoldete Lilien: Porträts von Schnittblumen" von Tine Poppe
Vergoldete Lilien: Porträts von Schnittblumen" von Tine PoppeCredit: Tine Poppe
Vergoldete Lilien: Porträts von Schnittblumen" von Tine Poppe
Vergoldete Lilien: Porträts von Schnittblumen" von Tine PoppeCredit: Tine Poppe
Diese Schnittblumen wurden in einem örtlichen Blumenladen gekauft und in meinem Atelier vor Drucken von Landschaften fotografiert.
Tine Poppe

"Elternschaft" von Angelika Kollin (PORTFOLIO)

Elternschaft von Angelika Kollin
Elternschaft von Angelika KollinCredit: Angelika Kollin
Elternschaft von Angelika Kollin
Elternschaft von Angelika KollinCredit: Angelika Kollin
Meine fotografische Erkundung untersucht die unzähligen Formen, die eine moderne Familie annehmen kann, und zeigt sie unter dem Blickwinkel der universellen menschlichen Emotionen: Einem Gefühl der Zugehörigkeit, Liebe und emotionaler Intimität.
Angelika Kollin

"Flora" von Federico Scarchilli (STILLLEBEN)

Flora von Federico Scarchilli
Flora von Federico ScarchilliCredit: Federico Scarchilli
Flora von Federico Scarchilli
Flora von Federico ScarchilliCredit: Federico Scarchilli
Pflanzen gehören zu den Hauptlieferanten von Arzneimitteln und sollten als Produzenten und dynamische Behälter chemischer Substanzen betrachtet werden. Diese Reihe beleuchtet die wichtige Rolle der Pharmakognosie in der modernen Biologie.
Federico Scarchilli

"Gefangene" von Ernesto Benavides (DOKUMENTARFOTOGRAPHIE)

Gefangene von Ernesto Benavides
Gefangene von Ernesto BenavidesCredit: Ernesto Benavides
Gefangene von Ernesto Benavides
Gefangene von Ernesto BenavidesCredit: Ernesto Benavides
Die Ayabaca-Pilgerfahrt ist das Herzstück der tief verwurzelten katholischen Traditionen in der südamerikanischen Region. Ich schloss mich diesen Pilgern an, um das performative Bild ihrer kathartischen Rituale zu erforschen und einzufangen, als sie reisten, um den gefangenen Herrn zu treffen, der mit einer Stachelkrone dargestellt wird, während er zu seiner Kreuzigung geführt wird.
Ernesto Benavides

"Zuhause ist, wo das Pferd ist" von Jacques Smit (TIERWELT UND NATUR, KURZLISTE)

Zuhause ist, wo das Pferd ist von Jacques Smit
Zuhause ist, wo das Pferd ist von Jacques SmitCredit: Jacques Smit
Zuhause ist, wo das Pferd ist von Jacques Smit
Zuhause ist, wo das Pferd ist von Jacques SmitCredit: Jacques Smit
"Zuhause ist, wo das Pferd ist" folgt einer Herde von Wildpferden, die an der Mündung des Bot-Flusses im Rooisand-Naturreservat in der südafrikanischen Overberg-Region leben. Als Pferdesportler mit umfassenden Kenntnissen über das Verhalten von Pferden habe ich mich bei äußerst seltenen Gelegenheiten als respektvoller Beobachter in ihre Gegenwart begeben, ohne sie zu bedrohen und darauf bedacht, jede Form von Abhängigkeit, Vertrauen oder Störung zu vermeiden.
Jacques Smit

"Eine atypische chinesische Landschaft" von Fan Li (LANDSCHAFTEN)

Eine atypische chinesische Landschaft von Fan Li
Eine atypische chinesische Landschaft von Fan LiCredit: Fan Li
Eine atypische chinesische Landschaft von Fan Li
Eine atypische chinesische Landschaft von Fan LiCredit: Fan Li
Diese Szenen und Gegenstände - das Ergebnis menschlicher Produktions- und Arbeitsprozesse, die dem menschlichen Überleben und Leben dienen - sind der Erde erhalten geblieben und zur Landschaft geworden. Einige dieser Landschaften sind zu Bauschutt geworden, der den Lebensraum zerstört und zur dauerhaften Narbe wird.
Fan Li

"Postcards From Heaven, 2023" von Peter Franck (KREATIV, KURZLISTE)

Himmlische Postkarten, 2023 von Peter Franck
Himmlische Postkarten, 2023 von Peter FranckCredit: Peter Franck
Himmlische Postkarten, 2023 von Peter Franck
Himmlische Postkarten, 2023 von Peter FranckCredit: Peter Franck
Diese Bilderserie präsentiert eine kitschige und oft absurde Welt, in der neue Geschichten gefunden werden. Diese Geschichtsfragmente, die sowohl eine humorvolle als auch eine ernste Betrachtung unserer Vergangenheit und Gegenwart bieten, stammen aus einer Welt, die an und für sich oft völlig aus den Fugen geraten ist. Surreale Grüße aus 'Absurdistan'!
Peter Franck
Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema