Proteste gegen "giftige Investitionen" vor ING-Sitz

Proteste gegen "giftige Investitionen" vor ING-Sitz
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Umweltschützer prangern Geldanlage-Praktiken der Bank an

WERBUNG

Vor dem Sitz der Großbank ING in Brüssel haben Aktivisten gegen die Anlagepraktiken des Instituts protestiert.

Sie forderten vor allem ein Ende von Investitionen in umweltschädliche Stoffe wie Palmöl.

Die Umweltschützer warfen ING zudem eine Kampagne zur Irreführung der Öffentlichkeit vor.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schweine aus Freilandhaltung sind umweltschädlich

Umweltschonendes Futter für Kühe

Von der Leyen: Zusammenarbeit mit "Putins Freunden" nach EU-Wahlen unmöglich