EU-Parlament beschließt Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Kind

EU-Parlament beschließt Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Kind
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Familienfreundlichere Maßnahmen sollen EU-weit die Rolle der Frau am Arbeitsplatz stärken

WERBUNG

Das Europäische Parlament hat neue Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben für Eltern gebilligt.

In einer abschließenden Abstimmung wurden Vorschriften für Vaterschaftsurlaub und nicht übertragbaren Elternurlaub angenommen.

Flexiblere Arbeitsgestaltung, etwa mit einer Telearbeitsregelung, werden den Eltern ermöglicht.

Das Gesetz legt Mindestanforderungen für die Mitgliedstaaten fest und soll vor allem die Rolle von Frauen am Arbeitsplatz stärken.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Welche Vergünstigungen haben Abgeordnete im EU-Parlament? | Fragen & Antworten

Was macht das Europäische Parlament?

Von der Leyen empfiehlt "Turbo-Beschleunigung" der europäischen Verteidigungsindustrie