Als erste Spielerin bekam Ada Hegerberg die begehrte Trophäe Ballon d'Or verliehen. Die Preisübergabe an die norwegische Nationalspielerin endete in einem Eklat auf der Bühne in Paris. Der Laudator führte dies auf seine mangelhaften Englischkenntnisse zurück - und entschuldigte sich.
Den ganzen Artikel lesen

merhr Nachrichten