Video

euronews_icons_loading
In Spanien, Portugal und Frankreich könnten Winde die Feuer weiter anfachen