Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ohne Chef verliert AkzoNobel an Farbe

Ohne Chef verliert AkzoNobel an Farbe
Schriftgrösse Aa Aa

AkzoNobel, der welt größte Farbenhersteller, hat seine geplante Umstrukturierung verschoben. Der Grund: Vorstandschef Ton Büchner muss wegen Erschöpfung mehrere Wochen pausieren. Erst Mitte Oktober will er wieder zurückkehren. Sämtliche Strategiegespräche sind erst einmal verschoben.