EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Kolumbianischer General Alzate frei

Kolumbianischer General Alzate frei
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Der von der linken Farc-Guerilla entführte kolumbianische General Ruben Alzate ist freigelassen worden. Damit machten die Rebellen den Weg für die Fortsetzung der Friedensverhandlungen mit der Regierung frei. Er war vor zwei Wochen entführt worden. Alzate hatte sich aus unbekannten Gründen in Zivilkleidung und unbewaffnet in einem Boot in die Ortschaft Las Mercedes, 50 Kilometer vom Ort der Freilassung entfernt, begeben.

Präsident Juan Manuel Santos hatte die seit zwei Jahren geführten Verhandlungen nach der Entführung ausgesetzt und die Freilassung zur Bedingung für Fortsetzung der Gespräche gemacht. Der ranghohe Offizier und zwei mitentführte Begleiter befänden sich in Freiheit und in gutem Gesundheitszustand, teilte Santos über sein Twitter-Account mit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Alle an Bord: Zivilisten strömen zur russischen Fregatte in Havanna

Russischer Marineverband mit Atom-U-Boot "Kasan" trifft in Kuba ein

Keine Waffenruhe in Gaza: Netanjahu warnt vor Hamas und "neuem 7. Oktober"