EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Vor Abreise aus der Türkei: Papst setzt Dialog mit der Orthodoxen Kirche fort

Vor Abreise aus der Türkei: Papst setzt Dialog mit der Orthodoxen Kirche fort
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Am letzten Tag seines Türkei-Besuchs hat Papst Franziskus gemeinsam mit dem Patriarchen Bartholomäus das orthodoxe
Andreasfest gefeiert.

Bartholomäus ist als Ehrenvorsitzender der weltweit 300 Millionen Orthodoxen schon mehrfach mit Papst Franziskus zusammengetroffen. Thema des Dialogs sei auch die Überwindung der seit fast einem Millenium andauernden Spaltung der beiden Kirchen, wie es heißt.

Um Annäherung war es auch schon an den Vortagen gegangen. Am Samstag hatte Franziskus das Hagia-Sofia-Museum besucht und in der Blauen Moschee gemeinsam mit dem Mufti von Instanbul, Rahmi Yaran, einige Momente in Meditation verbracht. Um ein Gebet habe es sich nicht gehandelt, so ein Vatikansprecher später.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel

Im Zeichen des Frühlings: Millionen Tulpen blühen in Istanbul