Eilmeldung

Hamas-Kommandeur bei Schusswechsel getötet

Hamas-Kommandeur bei Schusswechsel getötet
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Schusswechsel mit israelischen Soldaten ist an der Grenze zum Gazastreifen ein Kommandeur der militanten
Palästinenserorganisation Hamas getötet worden. Nach Angaben der israelischen Streitkräfte hatten palästinensische Scharfschützen das Feuer auf eine israelische Patrouille eröffnet, die an der Grenzlinie unterwegs war. Die Israelis erwiderten das Feuer. Anwohner berichteten, das heftige Feuergefecht habe etwa eine halbe Stunde gedauert.

In der Nacht zum Samstag hatten militante Palästinenser eine Rakete in das israelische Grenzgebiet gefeuert. Die israelische Luftwaffe flog daraufhin einen Angriff auf den Gazastreifen. Israel und die Palästinenser hatten nach dem Gaza-Krieg Ende August eine unbefristete Waffenruhe verkündet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.