Papstsegen "Urbi et Orbi" vor Zehntausenden am Petersplatz

Papstsegen "Urbi et Orbi" vor Zehntausenden am Petersplatz
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Unter dem Jubel von mehr als 80.000 Menschen hat Papst Franziskus den Segen “Urbi et Orbi” gesprochen. Millionen sahen im Fernsehen und Internet zu

WERBUNG

Unter dem Jubel von mehr als 80.000 Menschen hat Papst Franziskus den Segen “Urbi et Orbi” gesprochen. Millionen sahen im Fernsehen und Internet zu. Außerdem sagte der Pontifex: “Meine Gedanken gehen zu all den Kindern, die heute getötet und missbraucht werden. Kinder, vom Krieg vertrieben, verfolgt, missbraucht und ausgenutzt, vor unseren Augen und mit unserem Schweigen, das uns schuldig macht.”

Der Papst prangerte in seiner Weihnachtsansprache Gewalt und Hass an. “Den Retter der Welt bitte ich, dass er auf unsere Brüder und Schwestern schaue, die seit zu langer Zeit unter den Auswirkungen der Konflikte leiden und grausame Verfolgung erleiden”, sagte er.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Papst will Konflikten mit Zärtlichkeit begegnen

Papst Franziskus fordert Russland und Ukraine zum Austausch aller Gefangenen auf

Papst Franziskus zu seinem Gesundheitszustand: "Ich bin noch nicht genesen"