Wester und Sildaru beim Slopestylen ganz vorn

Wester und Sildaru beim Slopestylen ganz vorn
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Es war der letzte internationale Slopestyle-Wettkampf in Europa vor der Freestyle-Weltmeisterschaft im österreichischen Kreischberg und den X-Games

WERBUNG

Es war der letzte internationale Slopestyle-Wettkampf in Europa vor der Freestyle-Weltmeisterschaft im österreichischen Kreischberg und den X-Games in den USA, die kommende Woche starten.

Die besten Skifahrerinnen und Skifahrer hatten sich im französischen Val Thorens eingefunden, um sich zu messen.

Auf die vordersten Plätze schafften es bei den Herren der Schwede Oscar Wester, der vergangenes Jahr die SFR Freestyle Tour gewonnen hatte, und bei den Damen landete die junge Estin Kelly Sildaru ganz vorn, die damit erneut ihre Überlegenheit unter Beweis stellte.

Tweet von Wester

A picture from the podium with the boys JesperTjader</a> and Fabian Boesch! <a href="https://twitter.com/hashtag/sfrtour?src=hash">#sfrtour</a> <a href="http://t.co/J4Q1QgGxTa">pic.twitter.com/J4Q1QgGxTa</a></p>&mdash; Oscar Wester (OscarWester) 13. Januar 2015

Kelly Sildaru bei facebook

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)0; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = “//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1”; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));Beitrag von Kelly Sildaru.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Warum greift der Innenminister Fußballstar Karim Benzema wegen eines Gaza-Tweet an?

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett