Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Argentinien veröffentlicht Ermittlungsdokumente zu Amia-Anschlag

Argentinien veröffentlicht Ermittlungsdokumente zu Amia-Anschlag
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die argentinische Regierung hat die Ermittlungsdokumente zum Anschlag auf das jüdische Gemeindehaus Amia in Buenos Aires im Jahre 1994 veröffentlicht.

In den Ermittlungen zu dem Anschlag hatte der Staatswanwalt Roberto Nisman Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner beschuldigt, den mutmaßlichen iranischen Drahtziehern des Anschlags Straffreiheit gewährt zu haben. Einen Tag bevor Nisman seine Anklageschrift öffentlich vortragen sollte, wurde er tot in seiner Wohnung aufgefunden. Behörden sprechen von Suizid.