EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Südkoreas Schwimm-Star Park droht Olympia-Aus

Südkoreas Schwimm-Star Park droht Olympia-Aus
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Südkoreas Schwimm-Star Park Tae Hwan bangt um seine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Der Olympiasieger von 2008 war

WERBUNG

Südkoreas Schwimm-Star Park Tae Hwan bangt um seine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Der Olympiasieger von 2008 war positiv auf das Steroid Testosteron getestet und für 18 Monate gesperrt worden.

Zwar endet die Sperre Anfang März kommenden Jahres, doch eine neue Regel des Nationalen Olympischen Komitees für Südkorea besagt, dass Dopingsünder auch nach Ende der Suspendierung drei Jahre lang nicht für ihr Land starten können. Nach Angaben eines NOK-Funktionärs wurde jedoch im Falle des 25-Jährigen noch keine Entscheidung getroffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Paul Pogba: Weltmeister und... Dopingsünder?

Wasserverschmutzung in der Seine: Olympischer Probewettbewerb in Paris verkürzt

Verrückte Tradition: Eisbaden im Orankesee bei Berlin bei 1 Grad Wassertemperatur