US-kubanische Annäherung in Panama: Positive Reaktionen in Havanna

US-kubanische Annäherung in Panama: Positive Reaktionen in Havanna
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Während sich in Panama nach ihren Außenministern auch Obama und Castro räumlich annähern, genießen viele Kubaner in Havanna den Frühling der

WERBUNG

Während sich in Panama nach ihren Außenministern auch Obama und Castro räumlich annähern, genießen viele Kubaner in Havanna den Frühling der Beziehungen zwischen ihrem Land und den USA.

Glaubt man dem Eindruck in der Hauptstadt, dann stimmen die diplomatischen Entwicklungen viele Menschen eher hoffnungsvoll. Nur Ungeduld wollen sie lieber nicht aufkommen lassen.

“Man darf nicht vergessen, wie viele Jahre es keine solchen Treffen zwischen Kuba und den USA gab”, meint ein Passant. “Das Treffen ist wichtig und sollte einige Fortschritte bringen.”

Vor allem von der in Aussicht gestellten Lockerung des Embargos versprechen sich die Menschen viel. “Ich denke, die Beziehung ist jetzt gut”, sagt ein anderer Mann. Beide Länder versuchen wichtige Dinge zu erreichen, Dinge, die im Interesse beider Seiten.”

In Havanna herrscht zaghafte Aufbruchstimmung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rekrutiert die russische Armee junge Männer auf Kuba?

Charme-Offensive in Lateinamerika: Lawrow nach Nicaragua in Kuba zu Gast

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau