"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" überzeugt bei MTV Movie Awards

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" überzeugt bei MTV Movie Awards
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

“The Fault In Our Stars”, zu Deutsch “Das Schicksal ist ein mieser Verräter”, ist der große Gewinner der MTV Movie Awards 2015 in Los Angeles. Der

WERBUNG

“The Fault In Our Stars”, zu Deutsch “Das Schicksal ist ein mieser Verräter”, ist der große Gewinner der MTV Movie Awards 2015 in Los Angeles.

Der Film nach einem Buch des US-Schriftstellers John Green erzählt die Begegnung der beiden an Krebs erkrankten Jugendlicher Hazel und Gus.

The Fault In Our Stars ruled the 2015 #MTVMovieAwards. Check out the list of winners: http://t.co/6j7Rq5VqUd#TFIOSpic.twitter.com/7KMR86ser5

— MTV UK (@MTVUK) April 13, 2015

Hauptdarstellerin Shailene Woodley wurde für ihre Leistung zudem als beste Schauspielerin und mit einem zweiten Preis gleich noch als “inspiriende Wegbereiterin” ausgezeichnet. Und sie rührte den Autor John Green zu Tränen.

Shailene Woodley brought John Green to tears at the #MTVMovieAwardshttp://t.co/VKk4SF4pX2pic.twitter.com/SXY9EJZWs9

— BuzzFeed (@BuzzFeed) April 13, 2015

Zwei Hurras also für eine lebensbejahende Liebesgeschichte. Zum Ausgleich gabs auch was für Fans patriotisch angehauchter Kriegsstudien.

Für seine Verkörperung des bisher tödlichsten aller US-Scharfschützen in Clint Eastwoods “American Sniper” erhielt Bradley Cooper den Preis als bester Schauspieler.

'American Sniper's' Bradley Cooper wins the MTV Movie Award for Best Male Performance http://t.co/xLfMAy7Trqpic.twitter.com/CkTKkUrv8S

— HitFix (@HitFix) April 13, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Erdbeben erschüttert New York und Umgebung

Steckt Russland hinter dem "Havanna-Syndrom"?