"Aushalten müssen": Bewegende Trauerfeier für Germanwings-Opfer

"Aushalten müssen": Bewegende Trauerfeier für Germanwings-Opfer
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

In einer sehr emotionalen Trauerfeier im Kölner Dom, an der etwa 1.400 Menschen teilnahmen, haben Angehörige und Freunde der Opfer, Politiker und Kirchenvertreter an die Toten des Germanwings-Absturzes vom 24. März erinnert.

150 Kerzen wurden für dei 150 Toten angezündet.

Im Aushalten-Müssen und im Begreifen-Wollen seien die Menschen zusammengerückt, sagte die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus in ihrer Predigt.

“Die Liebe ist stärker als der Tod, glauben wir Christen”, sagte der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki.

An der Trauerfeier nahmen auch der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck, die Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Minister aus Spanien und Frankreich teil.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schießerei bei Kansas City Chiefs Siegesparade: Ein Toter und 21 Verletzte

Boeing 737 MAX 9 Notlandung: An der Kabinenwand fehlten vier Bolzen

Nach Flugzeugkollision: Japan untersucht Unglücksursache