Punta Cana: Ausländische Urlauber bei Flugzeugabsturz getötet

Punta Cana: Ausländische Urlauber bei Flugzeugabsturz getötet
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Dominikanischen Republik sind laut Medienberichten alle sieben Insassen ums Leben gekommen. Die Maschine

WERBUNG

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Dominikanischen Republik sind laut Medienberichten alle sieben Insassen ums Leben gekommen.

Die Maschine stürzte kurz nach dem Start aus ungeklärter Ursache auf einen Golfplatz in der Nähe des beliebten Badeorts Punta Cana im Osten des Karibikstaates.

Ein einheimische Zeitung berichtete, an Bord seien sechs ausländische Touristen und der dominikanische Pilot gewesen. Offenbar habe dieser eine Notlandung versucht.

Nach Angaben des spanischen Außenministeriums waren je zwei Passagiere aus Spanien, England und Bolivien an Bord.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanien will Goldenes Visum abschaffen

Passagiere mit gefälschten Dokumenten: Spanische Behörden halten Kreuzfahrtschiff fest

Sturmtief Nelson reißt Menschen ins Meer: Mindestens 4 Tote in Spanien