EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Erdrutsch legt 10.000 Dinosaurier-Spuren in Bolivien frei

Erdrutsch legt 10.000 Dinosaurier-Spuren in Bolivien frei
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ein weltrekordverdächtiger Fund: Im Cretaceous Park im bolivischen Sucre gibt sind mehr als 5.000 Dinosaurier-Fußspuren entdeckt worden. Mit

WERBUNG

Ein weltrekordverdächtiger Fund: Im Cretaceous Park im bolivischen Sucre gibt sind mehr als 5.000 Dinosaurier-Fußspuren entdeckt worden. Mit insgesamt 10.000 Abdrücken ist der Park die vermutlich weltweit größte Ansammlung von Dinosaurier-Spuren auf einem Fleck. Erdrutsche hatten die jetzt neu entdeckten Spuren für die Paläontologen sichtbar gemacht.

#EstasConectado Sucre pide que las huellas de dinosaurios sean declaradas patrimonio natural http://t.co/IoHVHFy7mdpic.twitter.com/8m9gLVZYVx

— EL DEBER (@diarioeldeber) April 23, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Für mehr als zwei Millionen Euro: Dino-Skelett versteigert

Die Passion Christi, geformt aus dem Sand der bolivianischen Anden

Superhelden-Architektur begeistert Bolivien