EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Trauer um Neuseelands Rugby Star Jerry Collins

Trauer um Neuseelands Rugby Star Jerry Collins
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Neuseeland trauert um Jerry Collins. Der 34-jährige ehemalige Nationalspieler der All Blacks und seine Frau sind bei einem Autounfall in Frankreich

WERBUNG

Neuseeland trauert um Jerry Collins. Der 34-jährige ehemalige Nationalspieler der All Blacks und seine Frau sind bei einem Autounfall in Frankreich ums Leben gekommen. Die drei Monate alte Tochter kämpft um ihr Leben.

Former All Blacks captain Jerry Collins & his wife have died in a crash in France Full story http://t.co/MezpzfGe8epic.twitter.com/JVRpqpLsqP

— BBC Sport (@BBCSport) 5. Juni 2015

Der gebürtige Samoaner Collins stand aktuell beim französischen Klub RC Narbonne unter Vertrag,

Collins mußte seinen Wagen gegen halb fünf Uhr morgens aufgrund technischer Probleme anhalten. Ein herannahender Bus konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Auto, dass mehr als zehn Meter von der Unfallstelle wegkatapultiert wurde.

Collins bestritt 48 Länderspiele für die All Blacks. Er war für seine physische Spielweise gefürchtet und galt auf der Position des Flügelstürmers als einer der besten Spieler der Welt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM