Charleston: Mehrere Tote nach Schießerei

Charleston: Mehrere Tote nach Schießerei
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In einer Kirche in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina ist es zu einer folgenschweren Schießerei gekommen. Die Behörden befürchten mehrere

WERBUNG

In einer Kirche in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina ist es zu einer folgenschweren Schießerei gekommen.

Die Behörden befürchten mehrere Tote.

Medien berichteten, ein weißer Mann habe in dem von Afroamerikanern besuchten Gotteshaus das Feuer eröffnet. Das Motiv sei noch unklar.

Übersetzung: Verdächtiger auf der Flucht. Bombenalarm wurde ausgelöst. Augenzeugen berichten von neun Todesopfern

#Charleston suspect toujours en fuite. Alerte à la bombe. Témoins évoquent maintenant 9 morts. pic.twitter.com/c7Wo3gcSTO

— Breaking3zero (@Breaking3zero) 18 Juin 2015

Nach unbestätigten Berichten soll es sich bei dem Täter um einen 21-jährigen Mann handeln.

Das Gebiet um die Kirche wurde weiträumig abgesperrt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

USA reagiert auf angebliche Bedrohung durch russisches "nukleares Anti-Satelliten-System"

US-Senat bewilligt 60 Mrd für Ukraine, aber Hilfsgelder für Krieg gegen Russland weiter fraglich

Einfluss des Ex-Präsidenten ungebrochen: Trump gewinnt Vorwahl in Nevada