EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Blinder Passagier stürzt vor Landung aus Flugzeug: tot

Blinder Passagier stürzt vor Landung aus Flugzeug: tot
Copyright 
Von Christoph Debets mit REUTERS, APTN
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf dem Dach eines Geschäftsgebäudes in Südwestlondon ist die Leiche eines Mannes gefunden worden, der vermutlich als blinder Passagier aus einem Flugzeug gestürzt ist.

WERBUNG

Auf dem Dach eines Geschäftsgebäudes im südwestlondoner Stadtteil Richmond ist die Leiche eines Mannes gefunden worden, der vermutlich als blinder Passagier aus einem British-Airways-Flugzeug gestürzt ist. Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich auf einen möglichen Zusammenhang zu einem zweiten blinden Passagier, der bewusstlos im Fahrwerksschacht einer Boeing 747, die aus Johannesburg kam, gefunden worden war.

Immer mal wieder werden in den Stadtteilen Richmond und Kew Leichen von blinden Passagieren gefunden. Über Richmond und Kew fahren die Flugzeuge ihre Fahrgestelle für die Landung auf Heathrow aus.

Police discovered stowaway's legs 'sticking out' of roof http://t.co/PYqK83DvmDpic.twitter.com/2mP5BxTeqo

— The Telegraph (@Telegraph) June 19, 2015

“Wir sind deswegen sehr besorgt. Es ist eine fürchterliche Tragödie für die Betroffenen, die ihr Leben verlieren oder verletzt werden. Aber es zeigt, wie verzweifelt die Menschen versuchen, hierher zu kommen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben”, sagt Neil Summers, der Pfarrer von St. John the Divine in Richmond.

Experten gehen davon aus, dass rund drei Viertel aller blinden Passagiere, die sich in den Fahrwerksschächten von Flugzeugen verstecken, ihre Reise nicht überleben.

Auf dem Flug von Johannesburg nach London waren die blinden Passagiere elf Stunden lang Temperaturen von bis zu minus 50 Grad ausgesetzt.

Die Airports Company of South Africa (Acsa) kündigte an, ihre Sicherheitsvorkehrungen zu überprüfen. Der letzte vergleichbare Vorfall in Südafrika ereignete sich vor zehn Jahren, betroffen war ebenfalls ein Flug, der von Johannesburg ausging. Nach Angaben von Acsa sind zwischen 1947 und 2012 weltweit 93 Fälle bekannt worden, in denen es blinde Passagiere an Bord von Flugzeugen geschafft haben.

Weiterführende Links

Blick am Abend: Leider kein Einzelfall - Blinde Passagiere, die aus dem Flugzeug in den Tod stürzen

EyewitnessNews: Post-mortem tests to be done on stowaway

Airports Company South Africa

British Airways

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Feinste Salatblätter zu gewinnen: Weltmeisterschaft im Schneckenrennen eröffnet

Wahlkampf beendet: Briten wählen neues Unterhaus

Glastonbury öffnet seine Tore für ein Wochenende voller Musik