Silber für Sven Heinle in Ulan Bator

Silber für Sven Heinle in Ulan Bator
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Letzter Wettkampftag beim Judo Grand Prix in Ulan Bator. In der Klasse bis 90 Kg gewinnt der Mongole Otgonbaatar Lkhagvasuren vor heimischen Publikum

WERBUNG

Letzter Wettkampftag beim Judo Grand Prix in Ulan Bator. In der Klasse bis 90 Kg gewinnt der Mongole Otgonbaatar Lkhagvasuren vor heimischen Publikum gegen Xunzhao Cheng. Der Chinese unterlag mit einem Ippon

Dear Judo Fans! Discover the results from the last day of #judomgl2015 READ: http://t.co/Cr1Eb6l8vmpic.twitter.com/Y2XhqtLH1A

— #JudoMGL2015 (@IntJudoFed) 5. Juli 2015

Der Japaner Aaron Wolf siegt in der Klasse bis 100 Kg gegen den Schweden Martin Pacek. Der Schwede unterlag nach 4:15 Minuten mit drei Strafpunkten.

In der Klasse über 100 Kg sichert sich Sven Heinle die Silbermedaille. Der Deutsche mußte sich erst im Finale dem Japaner Kenta Nishigata geschlagen geben. Der Sieger der European Open von Minsk verlor mit zwei Strafpunkten.

Bei den Damen gewinnt die Britin Gemma Gibbons das Finale in der Klasse bis 78Kg. Sie bezwang Sarah Myriam aus Gabun nach zwei MInten mit einem Ippon und einem Waza-Ari.

In der Klasse über 78Kg gewinnt Carolin Weiss die Silbermedaille. Sie unterlag im Finale der Chinesin Qian Qin. Die Bronzemedaillengewinnerin des Grand Prix von Düsseldorf mußte sich nach 4:00 Minuten mit zwei Strafpunkten geschlagen geben.
.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Japan in Bestform beim Judo Grand Slam in Ulaanbaatar

Judo-Grandprix in Taschkent: Miriam Butkereit mit Ippon zu Gold

Judo-Grandslam: Die Weltelite trifft sich in Taschkent