Eilmeldung
This content is not available in your region

Beide Florett-Teams aus Italien gewinnen WM-Gold

euronews_icons_loading
Beide Florett-Teams aus Italien gewinnen WM-Gold
Schriftgrösse Aa Aa

Beide Florett-Teams aus Italien haben bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Moskau die letzten der zwölf Titel
gewonnen.

Die Olympiasiegerinnen und Europameisterinnen aus Italien
holten am Sonntag beim 45:36 gegen Russland zum dritten Mal
nacheinander WM-Gold. Die deutsche Damenmannschaft belegte in Moskau nur den 12.Platz.

Im Herren-Wettbewerb wurden die Italiener, die 2012 in London gleichfalls Olympiasieger waren, mit 45:38 gegen Russland Nachfolger der diesmal viertplatzierten Franzosen als Weltmeister von 2014.

Die deutsche Mannschaft landete auf dem 10.Platz. Gastgeber Russland war mit 4 mal Gold, 4 mal Silber und einmal Bronze Spitze im Medaillenspiegel. Deutschland wurde mit zweimal Bronze Zwölfter.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.