AC/DC-Schlagzeuger erneut vor Gericht

AC/DC-Schlagzeuger erneut vor Gericht
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Erneuter Gerichtstermin für langjährigen AC/DC Schlagzeuger Phil Rudd. Der Musiker soll während seines Hausarrests Alkohol getrunken, und damit gegen

WERBUNG

Erneuter Gerichtstermin für langjährigen AC/DC Schlagzeuger Phil Rudd. Der Musiker soll während seines Hausarrests Alkohol getrunken, und damit gegen Auflagen des Gerichts verstoßen haben. Er kam auf Kaution frei.

Rudd war vor Kurzem wegen Drogenbesitzes und einer Morddrohung zu Hausarrest verurteilt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neuseeland begrüßt 2024

Es darf wieder geraucht werden

Plötzlich sogar Titelfavorit: Japan folgt Spanien ins WM-Viertelfinale