Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sandstürme und Überschwemmungen: Iran kämpft mit schweren Unwettern

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Sandstürme und Überschwemmungen: Iran kämpft mit schweren Unwettern

Im Iran sind bei schweren Unwettern zahlreiche Gebäude beschädigt worden. Starke Winde, Sandstürme und schwere Regenfälle führten in mehreren Landesteilen zu einem Verkehrschaos.

Zudem kam es zu Überschwemmungen. Die Fluten rissen Fahrzeuge mit. Nahe der Hauptstadt Teheran werden noch immer fünf Menschen vermisst.