Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Russland: Mordermittlungen gegen Ex-Ölmanager Michail Chodorkowski

Russland: Mordermittlungen gegen Ex-Ölmanager Michail Chodorkowski
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Vater von Ex-Ölmanager Michail Chodorkowski ist in einem Mordfall überraschend als Zeuge vernommen worden. Boris Chodorkowski habe auf die meisten Fragen die Aussage verweigert, sagte sein Anwalt Sergej Badamschin.

Die russische Justiz prüft eine mögliche Mordanklage gegen seinen Sohn. Bei den Ermittlungen geht es um einen 1988 ermordeten sibirischen Bürgermeister, der mit Michail Chodorkowskis Yukos-Konzern Streit gehabt haben soll.

Der Fall galt eigentlich als abgeschlossen. Chodorkowski und seine damaligen Partner hatten eine Beteiligung stets zurückgewiesen.

Der beim Kreml in Ungnade gefallene Oligarch war nach zehn Jahren Lagerhaft Ende 2013 nach Westeuropa ausgereist, er lebt inzwischen in der Schweiz.