EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Flugzeugabsturz in Indonesien: Rettungsmannschaften auf dem Weg zu wahrscheinlichem Absturzort

Flugzeugabsturz in Indonesien: Rettungsmannschaften auf dem Weg zu wahrscheinlichem Absturzort
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Ein seit Sonntag in Indonesien vermisstes Flugzeug mit 54 Passagieren ist wahrscheinlich entdeckt worden. Inzwischen sind Rettungsmannschaften auf den Weg zum wahrscheinlichen Absturzort. Bewohner der Provinz Papua hatten zuvor von einem Wrack berichtet. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Antara liegt der Fundort etwa 12 Kilometer vom Flugziel Oksibil entfernt. Die Region ist sehr bergig und von dichtem Regenwald bewachsen.

Die Turboprop-Maschine war am Sonntagnachmittag in Jayapura nahe der Grenze zu Papua-Neuguinea gestartet. Zehn Minuten vor der planmäßigen Landung verschwand sie vom Radar. Über die Ursache ist bislang nichts bekannt.

Alle Passagiere waren Indonesier, darunter waren fünf Kinder. Bei der betroffenen Regionalfluggesellschaft Trigana Air gab es seit der Gründung im Jahr 1991 bereits 14 ernsthafte Zwischenfälle. Kleinflugzeuge sind ein vielgenutztes Verkehrsmittel in den unwegsamen Regionen Indonesiens.

Indonesia's police received report from locals witnessing missing #TGN267 flight crashed in Oksibil, local media said pic.twitter.com/LBeLyzLCz3

— China Xinhua News (@XHNews) 16. August 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsidentschaftswahl: Kann sich Verteidigungsminister Subianto in der 1. Runde durchsetzen?

Sintflutartige Regenfälle in Indonesien

25 kg schwer: Kleines seltenes Sumatra-Nashorn geboren