Menschliche Burgen in Katalonien

Menschliche Burgen in Katalonien
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Starke Schultern gefragt: In der katalanischen Stadt Tarragona in Spanien haben Wagemutige am Feiertag der städtischen Schutzheiligen St. Magi wieder

WERBUNG

Starke Schultern gefragt: In der katalanischen Stadt Tarragona in Spanien haben Wagemutige am Feiertag der städtischen Schutzheiligen St. Magi wieder spektakuläre menschliche Türme errichtet.

Der größte war neun Personen hoch. Die “Castells”, also Burgen genannten akrobatischen Gruppenleistungen haben Tradition: Zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurden sie im Jahr 1712.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mindestens vier Tote bei Hochhausbrand in Spanien

Bauernproteste in Valencia: Wütende Landwirte stoßen auf Polizei

Spanische Landwirte machen ihrem Ärger Luft