Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Ansturm auf satirischen Freizeitpark von Graffiti-Künstler Banksy

Ansturm auf satirischen Freizeitpark von Graffiti-Künstler Banksy
Schriftgrösse Aa Aa

Wegen des Besucheransturms auf den satirischen Freizeitpark des bekannten britischen Graffiti-Künstler Banksy im englischen Seebad Weston-super-Mare ist die Webseit des Freizeitpark zusammengebrochen. Mehr als sechs Millionen Zugriffe ließen die Seite abstürzen. Banksys “Dismaland” ist eine Parodie auf die Disney-Freizeitparks.