Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Flüchtlingsansturm auf Dänemark: Bahnverkehr an deutsch-dänischer Grenze eingestellt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Flüchtlingsansturm auf Dänemark: Bahnverkehr an deutsch-dänischer Grenze eingestellt
Schriftgrösse Aa Aa

Der Flüchtlingsstrom hat Dänemark erreicht. Die Staatsbahn des skandinavischen Landes hat deshalb auf Anweisung der Polizei bis auf weiteres alle Zugverbindungen zu Deutschland unterbrochen. Nach Polizeiangaben sind Sicherheitsbedenken der Grund für diese Entscheidung. Zudem hatten sich Flüchtlinge geweigert, die Züge zu verlassen.

Betroffen sind sowohl die Verbindungen an der deutsch-dänischen Landesgrenze als auch der Seeweg zwischen Puttgarden auf der Insel Fehmarn und dem dänischen Rødbyhavn. Für diese Strecke werden die Züge sonst auf Fähren verladen.

In den vergangenen Tagen hatten mehr als 1.200 Flüchtlinge Deutschland in Richtung Dänemark verlassen, viele von ihnen wollen weiter nach Schweden.

Die dänische Polizei hatte zudem einen Autobahnabschnitt an der Grenze zu Deutschland geschlossen. Dort waren rund 300 Flüchtlinge zu Fuß unterwegs.