Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ägyptens Armee tötet aus Versehen mexikanische Urlauber

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Ägyptens Armee tötet aus Versehen mexikanische Urlauber

Polizei und Soldaten haben in Ägypten aus Versehen mexikanische Urlauber getötet.

Sie hatten die Reisegruppe, die in vier Geländewagen unterwegs war, für Terroristen gehalten.

Getötet wurden zwölf Menschen, Mexikaner ebenso wie ägyptische Begleiter; zehn weitere wurden verletzt.

Der Vorfall ereignete sich in der Libyschen Wüste im Westen Ägyptens.