Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Verhängnisvolle Verwechslung: Ägyptische Armee tötet Urlauber

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Verhängnisvolle Verwechslung: Ägyptische Armee tötet Urlauber

In Ägypten sind zwölf Menschen von der Armee getötet worden. Bei den Opfern handelt es sich um mexikanische und ägyptische Staatsbürger. Nach Angaben des ägyptischen Innenministeriums hielten die Soldaten die Urlaubergruppe für Terroristen. Der Vorfall ereignete sich im Westen des Landes, nahe der Grenze zu Libyen. Nach Angaben des Tourismusministeriums sollen sich die vier Fahrzeuge im Sperrgebiet aufgehalten haben.

Zehn weitere Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, darunter befinden sich fünf Mexikaner.

Die mexikanischen Behörden verurteilten den Angriff. Staatspräsident Enrique Peña Nieto forderte per Kurznachrichtendienst eine eingehende Untersuchung der Vorkommnisse.