Florenz: Gebeine von Mona Lisa entdeckt?

Florenz: Gebeine von Mona Lisa entdeckt?
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der Innenstadt von Florenz sind möglicherweise die Gebeine des Vorbilds der Mona Lisa von Leonardo da Vinci gefunden worden. Bei Ausgrabungen auf

WERBUNG

In der Innenstadt von Florenz sind möglicherweise die Gebeine des Vorbilds der Mona Lisa von Leonardo da Vinci gefunden worden.

Bei Ausgrabungen auf einem Klostergelände wurden unterschiedliche Skelettteile entdeckt, darunter auch Beinknochen.

Ob diese tatsächlich von der 1479 geborenen Lisa Gherardini stammen, die als Mona Lisa Berühmtheit erlangte, müssen weitere Untersuchungen in den kommenden Jahren zeigen.

Ursprünglich wollten die Wissenschaftler über den weiterhin vermissten Schädel der Leiche das Gesicht rekonstruieren und dadurch die “Mona-Lisa-Theorie” belegen.

Gioconda, la tomba di Monna Lisa forse a Firenze: “Quasi certa la scoperta dei resti” http://t.co/m4PfhNxdhCpic.twitter.com/o6WQEiaWGe

— la Repubblica (@repubblicait) 24 Septembre 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mona Lisas letzte Nachfahrinnen

Ausgrabungen in Pompeji: Archäologen entdecken spektakulären schwarzen Festsaal

Letzte Generation fällt über Gucci-Weihnachtsbaum her