EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Vatikan entlässt schwulen Priester

Vatikan entlässt schwulen Priester
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Der Vatikan hat einen polnischen Priester, der sich in zwei Interviews zu seiner Homosexualität bekannt hatte, von seinen Aufgaben entbunden. Monsignore Krzysztof Charamsa war Assistenzsekretär der Internationalen Theologischen Kommission im Vatikan und lehrte Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana.

“Meine Entscheidung für das Coming-out ist eine sehr persönliche Entscheidung in der homophoben Welt der katholischen Kirche. Es war sehr schwierig und hart. Ich bitte Sie, im Hinterkopf zu behalten, dass es sehr schwer zu verstehen ist für jemanden, der das nicht selbst durchgemacht hat”, erklärte Monsignore Charamsa.

Charamsa hat den Zeitpunkt für sein Outing bewusst gewählt. Am Sonntag beginnt die Bischofssynode zu Ehe und Familie. Im Mittelpunkt der Beratungen von 270 Bischöfen aus aller Welt stehen unter anderem der Umgang mit Homosexuellen und wiederverheirateten Geschiedenen sowie die Haltung zu Abtreibung oder Verhütung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Quo vadis - katholische Kirche? Synode berät über Reformen - die Zweifler melden sich zu Wort

Russische Sabotageakte: Zwölf Verdächtige in Polen festgenommen

Vor den Europawahlen: LGBTQ-Organisation schlägt Alarm