Eilmeldung

Ägypten: Parlamentswahl hat begonnen

Ägypten: Parlamentswahl hat begonnen
Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 27 Millionen Ägypter können seit dem Morgen
über das künftige Parlament ihres Landes abstimmen. In der ersten Runde wählenen Bürger in 14 von 27 Regierungsbezirken die erste Volksvertretung seit dem Sturz von Ex-Präsident Mohammed Mursi 2013. Ende November findet die Wahl in den restlichen Regierungsbezirken statt. Nach Informationen von Nachrichtenagenturen war die Wahlbeteiligung am Morgen relativ gering.

“Nach allem, was wir durchgemacht haben, müssen wir doch hier herkommen und uns vereinen. Auch wenn wir unterschiedliche Ansichten haben, wir wollen doch alle nur das Beste für Ägypten”, klagt eine Wählerin.

Seit der Auflösung des Parlamentes durch Gerichtsbeschluss im Juni 2012 wird in Ägypten ohne Parlament regiert. Der damalige Armeechef Abdel Fattah al-Sisi stürzte ein Jahr später den gewählten Mursi von der Muslimbruderschaft. Beobachter bezweifeln, dass das neue Parlament die Machtposition des immer autoritärer regierenden al-Sisi mindern kann. Keine Partei, die zur Wahl antritt, stellt sich gegen seinen Kurs.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.