Kroatien sucht Familie eines allein im Park gefundenen Kleinkinds

Kroatien sucht Familie eines allein im Park gefundenen Kleinkinds
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Kroatien versucht mit einer internationalen Medienkampagne, Kontakt mit den Angehörigen eines kleinen Mädchens aufzunehmen, das vor einem Monat

WERBUNG

Kroatien versucht mit einer internationalen Medienkampagne, Kontakt mit den Angehörigen eines kleinen Mädchens aufzunehmen, das vor einem Monat allein in einem Park gefunden wurde. Das etwa dreijährige Kind wurde von einem Kinderheim in der Stadt Velika Gorica in der Nähe der Hauptsadt Sagreb aufgenommen.

Bisher ist es den Behörden nicht gelungen, mit dem Kind zu kommunizieren, so die kroatische Familienministerin Milanka Opacic: “Es ist uns sehr wichtig, dass irgend jemand irgendwo das Kind erkennt, damit wir Kontakt mit der Familie aufnehmen können.”

“Dem Mädchen geht es sehr gut und sie hat sich schnell eingelebt”, so die Heimleiterin Jasna Curkovic Kelava. “Sie hat sich an die neuen Menschen und die unbekannte Atmosphäre gewöhnt. Man spürt deutlich, dass sie in einer guten Familie aufgewachsen ist, die sich sehr ums sie gekümmert hat.”

Die Herkunft des Mädchens bleibt weiter unbekannt. Die Vermutung, dass es aus einer Migrantenfamilie stammen könnte, hat sich bisher nicht bestätigt. Das Kind reagierte weder auf Arabisch, Urdu, Türkisch oder Farsi.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Handelskrise: Europa und China wollen Mittleren Korridor ausbauen

"Mutmachbuch": Kind aus der Ukraine veröffentlicht inspirierende Geschichte

Zwei Jahre Krieg gegen die Ukraine: 14 Millionen Menschen sind bereits geflohen