EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Belgien: Facebook darf Daten über Internetnutzer nicht mehr speichern

Belgien: Facebook darf Daten über Internetnutzer nicht mehr speichern
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Facebook darf in Belgien keine Daten mehr über das Nutzungsverhalten Internetsurfern mehr speichern, wenn diese einer Speicherung nicht zugestimmt

WERBUNG

Facebook darf in Belgien keine Daten mehr über das Nutzungsverhalten Internetsurfern mehr speichern, wenn diese einer Speicherung nicht zugestimmt haben. Das hat ein belgisches Gericht entschieden. Demnach darf das soziale Netzwerk die Daten über einen Internetnutzer nur noch erheben, wenn dieser ein Facebook-Konto besitzt. Facebook hat 48 Stunden Zeit, die Entscheidung umzusetzen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kampf gegen Fake News: EU ermittelt gegen Meta, TikTok und X

Störungen bei Meta: Nutzer hatten keinen Zugriff auf ihre Konten

Twitter kämpft mit harten Bandagen gegen den neuen Konkurrenten "Threads"