euronews_icons_loading
Zusammenstöße bei Protesten gegen Einwanderung in Australien

In der ländlichen Kleinstadt Melton westlich von Melbourne sind Teilnehmer einer anti-muslimischen Demonstration und einer anti-rassistischen Gegenveranstaltung aneinandergeraten. Bei den Zusammenstößen zwischen der rechts-gerichteten Bewegung “Reclaim Australia” und der Bewegung “No Room For Racism” wurden drei Menschen verletzt.

Eine große Zahl von zusammengezogenen Bereitschaftspolizisten trennte die beiden Seiten. Sechs Personen wurden verhaftet.