Eilmeldung

Chodorkowski in Mordfall nach Moskau vorgeladen

Chodorkowski in Mordfall nach Moskau vorgeladen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Justiz hat Michail Chodorkowski zu einer Vernehmung in einem Mordfall nach Moskau vorgeladen. Das teilte der frühere Ölmanager und Kremlkritiker über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Chodorkowski ließ allerdings mitteilen, er wolle nicht mit den Behörden in Russland kooperieren. Eine Sprecherin sagte der Agentur Interfax, Chodorkowski werde – so wörtlich – “bei dieser Farce” nicht mit den Behörden zusammenarbeiten.

Chodorkowski saß 10 Jahre in russischer Lagerhaft. Seit seiner Begnadigung 2013 lebt er in der Schweiz.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.