Eilmeldung

Facebook startet neuen Dienst

Facebook startet neuen Dienst
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Facebook will in den kommenden Monaten den Dienst “Facebook at work” starten. Nutzer sollen über den Dienst u.a. mit Arbeitskollegen kommunizieren können. Zudem will das Unternehmen exklusive Produkte für den Dienst entwickeln. Facebook will so in den Karriere-Markt vorstoßen, der bislang vor allem von LinkedIn dominiert wird.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.