UN-Sicherheitsrat stimmt neuem Friedensplan für Syrien zu

UN-Sicherheitsrat stimmt neuem Friedensplan für Syrien zu
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der UN-Sicherheitsrat hat einen neuen Friedensplan für Syrien beschlossen. Das Gremium aus 15 Staaten verabschiedete einstimmig eine Resolution, nach

WERBUNG

Der UN-Sicherheitsrat hat einen neuen Friedensplan für Syrien beschlossen.

Das Gremium aus 15 Staaten verabschiedete einstimmig eine Resolution, nach der schon im Januar Gespräche über einen Waffenstillstand und die Bildung einer Übergangsregierung beginnen sollen.

Der Friedensplan sieht Neuwahlen sowie eine neue Verfassung innerhalb von 18 Monaten vor.

Der US-amerikanische Außenminister John Kerry sagte, die Resolution sende “eine klare Botschaft an alle Beteiligten, dass es nun Zeit ist, das Töten in Syrien zu beenden”.

Es bestünden jedoch weiterhin Unstimmigkeit über das Schicksal des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Grundlage der Gespräche in New York war ein Aktions- und Zeitplan, der Ende November in Wien beschlossen wurde.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Iranischer Kommandeur bei Israelischem Luftangriff auf Damaskus getötet

Verbrechen ohne Rechenschaft: 10 Jahre nach Giftgasangriff in Ghuta

Nach Angriff auf Hilfskräfte: UN-Generalsekretär wirft Israel "skrupellose" Kriegsführung vor